Chat with us, powered by LiveChat
Immobilienfinanzierung für Grenzgänger

Immobilienfinanzierung für Grenzgänger

Sie sind auf der Suche nach einer Immobilie im Raum Aachen? Leider sind die Immobilienpreise in den letzten Jahren in der Region Aachen teilweise stark gestiegen. Im Dreiländer-Eck sind Sie zum Glück nicht auf Deutschland begrenzt. Sie wollen ein Haus in Belgien oder Holland finanzieren? Im nahen Ausland rund um Aachen gibt es viele interessante Häuser in toller Lage zu attraktiven Preisen.

Soll der Sprung über die Grenze gewagt werden, muss jedoch zuerst die Immobilienfinanzierung geklärt sein. Die EUREGIOFINANZ aus Aachen hat sich auf die Immobilienfinanzierung für Grenzgänger Belgien und Holland spezialisiert.

Wo finde ich ein Haus in Belgien oder Holland?

Passende Häuser finden Sie entweder bei ortsansässigen Immobilienmaklern oder auf Immobilienportalen. In Holland sind vor allem die Portale funda.nl  oder www.marktplaats.nl. zu empfehlen. Funda hat den Vorteil, dass Sie sehen können, wie lange die Immobilie schon in der Vermarktung ist. Ist eine Immobilie länger als 6 Monate in der Vermarktung, deutet das auf einen zu hohen Kaufpreis hin.

Im Grenzgebiet Deutschland Belgien haben wir mit folgenden Immobilienmaklern gute Erfahrungen gemacht:

Welche Bank finanziert eine Immobilie im Ausland?

Sie haben die Möglichkeit sowohl eine deutsche Bank als auch eine Bank in Belgien oder Holland zu wählen. Wir prüfen für Sie, welche Bank am sinnvollsten ist. Zentrale Fragen sind hier die Höhe des Eigenkapitals, die eigene Bonität und der Wert der Immobilie. Zudem gibt es bei der Kreditvergabe einige länderspezifische Unterschiede. Vor allem das Thema „Vorfälligkeitsentschädigung“ wird unterschiedlich geregelt. Wir fragen für Sie alle Banken an und suchen das passende Angebot. Dabei achten wir nicht nur auf die Zinskonditionen sondern auch auf die Zinssicherheit und die Flexibilität der Kreditverträge.

Was muss ich bei den Kaufnebenkosten in Belgien und den Niederlanden beachten?

Bei der Entscheidung in welchem Land die Immobilie erworben werden soll, spielen auch die Kaufnebenkosten eine Rolle. Diese weisen erhebliche Unterschiede aus. In Belgien wird normalerweise 12,5 % Grunderwerbssteuer erhoben. Bei Häusern mit einem niedrigen Katasterwert kann der Steuersatz auch bei 6 % liegen. Dagegen liegt die Grunderwerbssteuer in Holland seit 2011 bei privat genutzten Immobilien nur bei 2 %. Dieser Unterschied kann kaufentscheidend sein. In Nordrhein-Westfalen liegt die Grunderwerbsteuer aktuell bei 6,5 %. Wir stellen Ihnen einen detaillierten Vergleich der Kaufnebenkosten zur Verfügung. Durch die enge Zusammenarbeit mit regionalen Notaren sind wir immer auf dem neuesten Stand. Für Belgien können die Kaufnebenkosten auch auf der Infoseite der belgischen Notare ermittelt werden.

Welche Unterlagen benötige ich für eine Finanzierung in Belgien oder Holland?

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Unterlagen, die Sie für eine Finanzierungsanfrage benötigen.

Allgemeine Unterlagen:

  • Unterschriebene Selbstauskunft
  • Kopie Ausweis oder Reisepass
  • aktuelle Renteninformation
  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate zu allen privaten Konten

Persönliche Unterlagen Angestellte:

  • die letzten 3 Gehaltsnachweise
  • Jahresverdienstbescheinigung oder Dezember-Abrechnung (auch Bruttoeinkommen für Holland)
  • Einkommensteuerbescheid nur bei weiteren Einkünften

Zusätzlich bei Selbstständigen:

  • Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung der letzten 2 Jahre
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung
  • Handelsregisterauszüge bei Kapitalgesellschaften

Zusätzlich bei Einkünften aus Vermietung:

  • Aufstellung der Kaltmieten
  • Mietverträge
  • Kontoauszüge Vormonat mit allen Mieteingängen

Vermögen / Schulden:

  • Nachweis Eigenkapital Konto- / Depotauszug
  • Darlehensverträge bei bestehenden Fremdverbindlichkeiten
  • Aktuelle Saldenaufstellungen

Unterlagen für die zu finanzierende Immobilie:

  • Nutzungsart: Selbstnutzung oder Vermietung?
  • Kauf-Expose
  • repräsentative Fotos (2x außen + Küche, Bad, Wohnen) ggf. im Expose enthalten
  • WOZ-Waarde (Steuerwertermittlung Holland)
  • Bemaßte Baupläne
  • Wohnflächenberechnung
  • Grundbuchauszug
  • Amtliche Flurkarte/Lageplan
  • Kaufvorvertrag
  • Aufstellung geplanter Modernisierungsarbeiten

 

Was muss ich beim Umzug ins Ausland beachten?

Die Wahl des Wohnortes darf nicht nur von finanziellen Gesichtspunkten abhängig gemacht werden. Der Umzug in ein anderes Land bringt Veränderungen mit sich, die vorher geprüft werden müssen. Insbesondere sollten folgende Punkte geprüft werden.

  • Wie verändert sich meine steuerliche Situation?
  • Was muss ich beim Thema Versicherungen beachten?
  • Wie sieht es mit der Kinderbetreuung / dem Schulsystem aus?
  • Welche Sprachkenntnisse muss ich haben?
  • Wie sieht die Verkehrsanbindung aus?
  • Wie komme ich mit der Mentalität zu Recht?

Zu diesen Punkten können Sie gerne von unseren Erfahrungen aus zahlreichen Kundengesprächen profitieren. Bei der Immobiliensuche sind wir ebenfalls gerne behilflich. Auf Wunsch stellen wir einen Kontakt zu örtlichen Immobilienmaklern her, die sich in der Zusammenarbeit mit der EUREGIOFINANZ bewährt haben. Die Änderung der steuerlichen Situation sollte ebenfalls vorher geklärt werden. Hier können wir Ihnen spezialisierte Steuerberater aus unserem Netzwerk empfehlen.

Beratungsgespräch gewünscht?

Ja, ich möchte ein kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.

Unser Partner für Immobilien in Belgien:

Menü